WAKA bei den nationalen Sommerspielen Special Olympics Vöcklabruck 2018

Der Sportverein Mosaik aus Graz hat mit seiner Bowlinggruppe an den Nationalen Sommerspielen in Vöcklabruck teilgenommen. Zwanzig begeisterte SportlerInnen nahmen an dieser Vorentscheidung für die Internationalen Spiele, die im März 2019 stattfinden werden, teil.

Da sich unsere WAKA-Fahrerinnen Karin Schöfmann und Beate Stingl in ihrer Freizeit ehrenamtlich für diesen Verein engagieren, war klar, dass die Firma WAKA der offizielle Transportbus für diesen Event sein wird. „WAKA bei den nationalen Sommerspielen Special Olympics Vöcklabruck 2018“ weiterlesen

AK Präsident Rudi Kaske zu Besuch in der Waka-Fahrtendienstzentrale

Wie jedes Jahr vor Weihnachten besuchte Rudi Kaske, Präsident der Arbeiterkammer Wien, auch heute wieder unsere MitarbeiterInnen der Waka-Fahrtendienstzentrale am Praterstern.

Der AK Präsident zeigte sich beeindruckt von unseren barrierefrei ausgestatteten Rollstuhl-Spezialfahrzeugen und lobte die Leistung unseres professionellen und bestens geschulten Mitarbeiterteams, ist seine Mutter doch selbst schon langjährige Stammkundin der Fa. Waka.

„Unsere MitarbeiterInnen sind unsere Visitenkarte. Daher wird sowohl unser Fahrpersonal wie auch unser MitarbeiterInnenteam in der Fahrtendienstzentrale kontinuierlich geschult, um auf die speziellen Bedürfnisse unserer Kunden optimal eingehen zu können“, so Personalleiterin Tina Oberreiter und resümiert: „Schließlich ist das maximal erreichbare Ausmaß von Mobilität entscheidend für die Lebensqualität mobilitätsbehinderter Menschen und damit Gradmesser der Selbstbestimmung und Unabhängigkeit“.

CBMF Sommerfest 11. August 2017

Die Waka Belegschaft wurde zum Sommerfest des CBMFs am 11. August 2017 anlässlich seines 23-jährigen Bestehens eingeladen:

Gartenfest des CBMF am 11.August 2017

Unserem Verein ist es in den vergangenen 23 Jahren gelungen, in Wien eine Infrastruktur im Freizeitbereich für schwerstbehinderte Menschen aufzubauen und damit deren Lebensqualität wesentlich zu verbessern.

Eines unserer neuesten Projekte, ein Freizeit- und Aktivitätsstützpunkt für Menschen mit Behinderungen in 1020 Wien, Ausstellungsstr. 40/Top 3, welcher dem Menschenrechtsgrundsatz der Inklusion – also dem Recht auf gleichberechtigte und chancengleiche Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft – jenen Stellenwert einräumt, wie es die von Österreich im Jahr 2008 ratifizierte UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vorsieht, wurde vor 2,5 Jahren durch Bundespräsident Dr. Fischer, Altbundeskanzler Dr. Vranitzky, Sozialminister Hundstorfer, sowie zahlreichen anderen Ehrengästen feierlich eröffnet.

Nun wurde unser Freizeit- und Aktivitätsstützpunkt mit einer weiteren Begrünung des CBMF-Gartens ausgeweitet.

Anlässlich des 23-jährigem Jubiläums unseres Vereins
findet am 11. August 2017, um 17.30 Uhr, die feierliche Einweihung mit einem großen Garten- und Grillfest, Live-Musik, einem Rollstuhl- und Blindenparcours (ein „Sensibilisierungsprojekt des CBMF’s – in die Welt von Menschen mit Behinderungen eintauchen“) u.v.a.m., statt.

Wir sind dieser Einladung in großer Zahl gefolgt und hatten eine Menge Spaß an dem so engagiert gestaltetem Fest.

[supsystic-gallery id=1 position=center]